Südmilch matchworn vfb stuttgart trikot

 

 

Saison 1988/89

Heimtrikot UEFA-Cup

Rückennummer 16

19.04.1989

 

Ohne Stuttgart-Schriftzug nur

im Europapokal

Aus dem Trikotsatz vom Halbfinal-

Rückspiel Dynamo Dresen - VfB 

         
   

Saison 1987-90

Heimtrikot VfB Junioren

Rückennummer 9

von der Profimannschaft signiert

 

Saison 1987-90

Auswärtstrikot Bundesliga

Rückennummer 14

 

         
 

Saison 1988/89

Sondertrikot UEFA-Cup

Rückennummer 13

(Michael Schröder)

 

UEFA-Pokal zweite Runde

vom 11.10.1988

Banyasz Tatabanya vs. VfB (2:1)

 

Inspiriert vom Trikot der Europameister 1988 aus den Niederlanden spielte der VfB beim Auswärtsspiel in der zweiten Runde des UEFA-Pokals beim ungarischen Club Banyasz Tatabanya in diesem exotischen Trikot. Dieses Trikot stammt von Michael Schröder, der in der 83. Minute eingewechselt wurde.

Dieses Sondertrikot wurde nur in diesem einen Spiel am 11. Oktober 1988 getragen. Das Spiel wurde übrigens 1:2 verloren, aufgrund des 2:0-Hinspiel-Erfolgs kam der VfB trotzdem eine Runde weiter und schaffte es sogar bis ins Finale, das denkwürdig gegen Diego Maradona's SSC Neapel verloren ging.

Ein textiles Stück Geschichte des schwäbischen Traditionsvereins!

         
 

Saison 1990-92

Heimtrikot

Rückennummer 8

 

 

Saison 1991/92

Heimtrikot

Rückennummer 11

 

         
 

Saison 1991/92

Heimtrikot VfB Junioren

Rückennummer 11

 

 

Saison 1991/92

Torwarttrikot

Rückennummer 1

(Eike Immel)

         
 

Saison 1987-90 Trainingstrikot

von Günther Schäfer signiert

   

Saison 1987-90 Trainingstrikot

von Jürgen Klinsmann signiert

 
         
 

Trainingsjacke Ende der 80er

Nummer 16

  Trainingspullover Anfang der 90er  

 

print